Maßgeschneidert und goldrichtig: Ausbildung und Berufsorientierung

Sie sind zwischen 16 und 25 Jahre alt und haben noch keine berufliche Erstausbildung? Sie haben vielleicht die Schule nicht abgeschlossen oder sind junge Mutter? Sie wünschen sich nun eine neue Perspektive für Ihre Zukunft? Dann sind Sie bei uns genau richtig: Beim AKC e.V. in Schöneberg-Friedenau können Sie eine Ausbildung oder Berufsvorbereitung zur Maß- oder Änderungsschneiderin, zur Modenäherin sowie zur Goldschmiedin machen, in Voll- oder Teilzeit. Während Ihrer Ausbildung begleiten wir Sie in allen Fragen rund um Lehre, Beruf und Alltag. Gefördert wird die Ausbildung von der Jugendberufsagentur Berlin. Während der Ausbildung bekommen Sie eine Vergütung. Sie beenden Ihre Ausbildung mit einem anerkannten Abschluss, dem Gesellenbrief. Jede Auszubildende bekommt eine Ausbildungsvergütung und je nach persönlichen Voraussetzungen Berufsausbildungsbeihilfe der Agentur für Arbeit.


Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne:

AKC e.V.
Sonja Simonis, Telefon 030 85 99 60 13, simonis@akc-berlin.de
Rose Kopf, Telefon 030 85 99 60 04, kopf@akc-berlin.de
Ursula Colbow, Telefon 030 85 99 60 24, colbow@akc-berlin.de

life e. V.
Rheinstraße 45, 12161 Berlin, Telefon 030 30 87 98 11

 

Maßschneiderin

Ausbildung zur Maßschneiderin

Ob Top, T-Shirt, Kleid oder Hose – in der Ausbildung zur Maßschneiderin erlernt man alle Schritte von der Entwurfs- und Schnittkonstruktion bis hin zu den Nähtechniken und Verarbeitungsweisen, ob mit der Hand, der Maschine oder dem Computer. Dazu gehört auch das Verarbeiten aller Stoffarten. Ein- bis zweimal die Woche geht es in die Berufsschule, um sich fachliches Grundwissen anzueignen.

 

Praktische Erfahrungen sammelt man zusätzlich während der zwei- bis dreimaligen Praktika sowie beim Verkauf der Produkte in unserem Laden.

 

Die Ausbildung beginnt im September und dauert 3 – 3 ½ Jahre. Während der Ausbildung erhalten Sie folgende Vergütung: 338,00 Euro im 1. Lehrjahr, 354,90 Euro im 2. Lehrjahr, 372,65 Euro im 3. Lehrjahr und 391,28 Euro im 4. Lehrjahr. Sie schließen Ihre Ausbildung mit dem Gesellenbrief ab.

Als Maßschneiderin können Sie zum Beispiel hier arbeiten: Maßschneiderei, Änderungsateliers, Kostümbereich in Film, Theater und Oper, Mode- und Designbereich, in der Schnitttechnik.

 

Die Ausbildung zur Maßschneiderin zeigt im Überblick unser Flyer

Weitere Infos zur Ausbildung Maßschneiderin: www.ausbildung.de/berufe/massschneiderin/

Änderungsschneiderin

Ausbildung zur Änderungsschneiderin

Das Kleid sitzt nicht mehr, die Hose ist zu lang oder das Opernkostüm ist beschädigt? Hier ist die Änderungsschneiderin gefragt. Im ersten Ausbildungsjahr erlernt man alle Grundlagen des Schneiderns, genau so wie die Maßschneiderin. Zur weiteren Ausbildung gehören dann das Ändern, Modernisieren und Reparieren von Kleidungsstücken, Heimtextilien und Kleinteilen. Worauf es im Umgang mit Kunden ankommt, erprobt man in unserem Laden. Zur Ausbildung gehören auch der wöchentliche Besuch der Berufsschule sowie zwei bis drei Praktika.

Die Ausbildung zur Änderungsschneiderin dauert 2- 2 ½ Jahre. Während der Ausbildung bekommen Sie folgende Vergütung: 338,00 Euro im 1. Lehrjahr, 354,90 Euro im 2. Lehrjahr und 372,65 Euro im 3. Lehrjahr. Sie schließen Ihre Ausbildung mit dem Gesellenbrief ab.

Als Änderungsschneiderin erhalten Sie zum Beispiel hier eine Anstellung: Textilfachabteilungen von Kaufhäusern und Fachgeschäften, Maßschneiderei, Änderungsateliers, Kostümbereich in Film, Theater und Oper, Mode- und Designbereich, in der Schnitttechnik.

Die Ausbildung zur Änderungsschneiderin zeigt im Überblick dieser Flyer

Weitere Infos zur Ausbildung Änderungsschneiderin: www.ausbildung.de/berufe/aenderungsschneiderin/

Modenäherin

Ausbildung zur Modenäherin

Als Textil- und Modenäherin entwerfen und fertigen Sie nicht nur Kleidungsstücke von der Jeans bis zum Kleinen Schwarzen, sondern auch andere Textilien wie Tischdecken, Stoffservietten, Vorhänge oder Bettwäsche. Die Ausbildung beinhaltet das Erlernen der verschiedenen Techniken und Verarbeitungsweisen sämtlicher Textilien von Samt bis Seide. Am Computer erstellt man Schnittlagenbilder, das sind Vorlagen, wie die Schnittformen auf dem Stoff aufliegen sollen. Wie die Kunden Ihre Mode- und Textilkreationen finden und wie Sie mit ihnen ein professionelles Gespräch führen, können Sie direkt in unserem Laden ausprobieren.

Zur Ausbildung gehören auch der wöchentliche Besuch der Berufsschule sowie zwei bis drei Praktika.

Die Ausbildung zur Modenäherin dauert 2-2 ½ Jahre und schließt mit einer IHK-Prüfung ab. Während der Ausbildung bekommen Sie folgende Vergütung: 338,00 Euro im 1. Lehrjahr, 354,90 Euro im 2. Lehrjahr und 372,65 Euro im 3. Lehrjahr.

Als Modenäherin arbeiten Sie zum Beispiel hier: Textilfachabteilungen von Kaufhäusern und Fachgeschäften, Maßschneiderei, Änderungsateliers, Kostümbereich in Film, Theater und Oper, Mode- und Designbereich, in der Schnitttechnik.

Die Ausbildung zur Modenäherin zeigt im Überblick dieser Flyer

Weitere Infos zur Ausbildung Modenäherin: www.ausbildung.de/berufe/textil-und-modenaeher

Goldschmiedin

Ausbildung zur Goldschmiedin

Entwerfen, schmieden, gestalten, formen – ob Brosche, Halskette, Armband oder Ring: In der Ausbildung zur Goldschmiedin lernen Sie die verschiedenen Materialien zur Schmuckherstellung und deren Verarbeitung kennen. Das sind nicht nur Edelmetalle wie Gold oder Silber, sondern auch andere Metalle sowie künstliche Werkstoffe. Sie fertigen eigene Schmuckstücke an und lernen außerdem, wie man ein Stück ändern kann, sodass aus einem Ring zum Beispiel eine Brosche oder Anhänger wird. Präsentieren können Sie Ihre Werke in unserem Laden und dabei auch üben, wie man ein Beratungs-, Verkaufs- oder Servicegespräch mit Kunden führt. Zur Ausbildung gehören der wöchentliche Besuch der Berufsschule sowie zwei bis drei Praktika.

Die Ausbildung zur Goldschmiedin dauert 3½ - 4 Jahre. Während der Ausbildung bekommen Sie folgende Vergütung: 338,00 Euro im 1. Lehrjahr, 354,90 Euro im 2. Lehrjahr, 372,65 Euro im 3. Lehrjahr und 391,28 Euro im 4. Lehrjahr. Sie schließen Ihre Ausbildung mit dem Gesellenbrief ab.

Als Goldschmiedin finden Sie in ganz verschiedenen Bereichen Anstellung: Goldschschmied, Juwelier, Feinmechanik, Medizin- oder Zahntechnik, Design, Modellbau.

Die Ausbildung zur Goldschmiedin zeigt im Überblick dieser Flyer

Weitere Infos zur Ausbildung Goldschmiedin: www.ausbildung.de/berufe/goldschmied

 

Gut vorbereitet in Ausbildung oder Beruf

Mit unserer Berufsvorbereitung bereiten wir junge Frauen gezielt auf die Ausbildung oder die Beschäftigung zur Maßschneiderin oder zur Goldschmiedin vor. In Qualifizierungsbausteinen verbinden wir anhand konkreter Aufgabenstellungen Fachpraxis wie -theorie. Dabei begleiten und fördern wir jede Teilnehmerin, indem wir auf ihre persönliche Situation eingehen.

Die Qualifizierungsbausteine orientieren sich an den bundesweit gültigen Ausbildungsverordnungen, und für jeden erfolgreich abgeschlossenen Baustein gibt es ein Zeugnis gemäß BAVBVO. So wird jeder Erfolg sichtbar dokumentiert und kann den Lebenslauf ergänzen.

Der Einstieg in die Berufsvorbereitung ist fließend und wird individuell angepasst. Sie kann im Rahmen der Berliner Jugendberufshilfe oder über die Einzelfall-Reha-Förderung stattfinden. Die Dauer richtet sich nach dem individuellen Bedarf und kann von 1 bis 12 Monaten dauern.

Die Berufsvorbereitung für Goldschmiedin im Überblick: "Berufsvorbereitung Goldschmiedin"

Die Berufsvorbereitung für Maßschneiderin im Überblick: "Berufsvorbereitung Massschneiderin"

 

 

"Zukunft für Zwei" – Berufseinstieg für junge Frauen mit Kind

Sie sind Mutter und zwischen 16 und 27 Jahre alt? Sie kommen aus Tempelhof-Schöneberg? Und möchten eine Ausbildung machen oder sich zunächst beruflich orientieren? Vor der Ausbildung beraten und begleiten wir Sie mit unserem Angebot "Zukunft für Zwei" von 6 bis zu 12 Monaten. Gemeinsam mit unseren Projektpartnern können wir diese Orientierung nicht nur in unseren Ausbildungsberufen Maß- oder Änderungsschneiderin, Modenäherin und Goldschmiedin anbieten, sondern für viele weitere Berufe und Ausbildungen wie zum Beispiel Einzelhandelskauffrau, Tischlerin, Bootsbauerin oder Büromanagement.

Zusammen mit Ihnen finden wir Ihre Stärken und Interessen heraus und welcher Beruf dazu passt. Dabei können Sie sich auch ganz praktisch in verschiedenen Feldern ausprobieren sowie Ihre Kenntnisse in Deutsch und Mathematik auffrischen.

Wir unterstützen Sie außerdem bei der Organisation Ihres Alltags und der Kinderbetreuung sowie bei finanziellen Fragen. Außerdem können Sie hier andere Mütter kennen lernen und sich mit ihnen austauschen.

Dieses Angebot ist für Sie kostenlos und zertifiziert nach AZAV. In einem ersten Gespräch klären wir mit Ihnen, ob das Angebot für Sie passt.
Einen Termin dazu vereinbaren Sie mit unserem Projektpartner Life e. V. in der Rheinstraße 45, Aufgang C , 3. Stock, 12161 Berlin, Telefon 030 30 87 98 11

 

Hier finden Sie die Vorbereitung auf den Berufseinstieg mit Kind im Überlick: "Flyer Vorbereitung auf den Berufseinstieg mit Kind"